EREKTILE-DYSFUNKTION

Wie Potenzmittel den Job erledigen

Hilft gegen Impotenz wie Sildenafil – so heißt die Droge, die absolut renommierteste Potenzkapsel. Was Männer beim Schießen beachten sollten

VON DR. MARTINA MELZER, AKTUALISIERT AM 29.06.2018
Ältere paar im Bett
Auch romantische Sekunden sind in einer Partnerschaft wichtig

Im Juni 2013 starb das Patent für den Wirkstoff Sildenafil. Seitdem konnten andere Pharmaunternehmen die “blaue Pille” herstellen. Zusammen mit Sildenafil können Sie 3 weitere so genannte PDE 5-Hemmer finden: Tadalafil, Vardenafil und Avanafil viagra kaufen. Die Therapien helfen Menschen, die an starken Erkrankungen leiden, insbesondere: erektile Dysfunktion.

Dabei richtet sich die Männlichkeit während der sexuellen Stimulation nicht auf, so dass kein typischer Geschlechtsverkehr möglich ist. Die drei Medikamente hemmen ein Molekül, das, neben anderen Aktivitäten, die Gefäßerweiterung in der Entzündung moduliert, die für Ihren eigenen Penis wichtig ist – Phosphodiesterase-5 oder kurz PDE 5. Infolgedessen fließt viel mehr Blut in die Extremität und es kommt zu einer Erektion.

Wichtig: Besuchen Sie zuerst den Arzt
Die Effizienzbehandlungen sind verschreibungspflichtig. Männer müssen zuerst einen Arzt finden – was auch von Vorteil sein wird. Potenzprobleme können eine Reihe von Ursachen haben und können ebenfalls mit verschiedenen Krankheiten korreliert sein, wie z. B. koronare Herzkrankheit. “Erektile Dysfunktion kann Vorboten eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls sein”, sagt Dr. Gencay Hatiboglu, Urologe am Universitätsklinikum Heidelberg.

Vor der Verschreibung von Sildenafil oder einigen anderen Wirkstoffen beschreibt Hatiboglu, der die Männerklinik dieser urologischen Klinik überwacht, unter anderem, welche Infektionen gefunden werden. Bei Bedarf sendet er den Patienten an einen Kardiologen, wie z. Einige Bedingungen sprechen gegen die Einnahme eines PDE5-Inhibitors. Zum Beispiel darf jeder, der einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten hat, einen dieser Verstärker nicht schlucken. Sex kann das Individuum in diesen Fällen glücklich züchten. Trotz schwerer Herzinsuffizienz, bestimmter Lebererkrankungen oder zu niedrigem Blutdruck können die Medikamente tabu sein.

Außerdem wichtig: Welche Medikamente nimmt gerade der Einzelne gerade einfach ein? “Sogenannte Nitrate, die bei Angina pectorisangina verwendet werden, gelten als Kontraindikationen”, warnt Hatiboglu. Wer ein Nitrat und auch einen dieser PDE5-Hemmer miteinander einsetzt, kann sich einen lebensbedrohlichen Herz-Kreislauf-Schock sichern. Jedes Heilmittel erweitert die Gefäße und verstärkt sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Andere Präparate können auch mit allen Elektrowerkzeugen kommunizieren. Informieren Sie deshalb Ihren Arzt immer genau, welche Medikamente Sie verwenden.

Was sollte bei einem sinnlichen Enhancer beachtet werden?
Die Betroffenen müssen die Droge rechtzeitig vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr einnehmen. Gewöhnlich tritt der Effekt nach einer halben oder vielleicht einer Stunde oder so auf. Wie lange die Wirkung anhält, basiert auf dem PDE 5-Inhibitor: Sildenafil und Vardenafil funktionieren etwa vier bis fünf Stunden nach Einnahme von etwa sechs Stunden täglich. Tadalafil dauert wesentlich länger in Ihrem System – etwa 36 Stunden. Bei bestimmten Patienten sind reduzierte Konzentrationen dieser Inhaltsstoffe wirklich ausreichend, viele andere nehmen eine größere Dosis ein. Teilen Sie die Tabletten nicht auf oder nehmen Sie mehr davon ein, sondern sprechen Sie zuerst mit diesem Arzt.

Denn: “Wenn das Medikament nicht wirkt, gibt es oft Programmprobleme”, sagt Urologe Dr. med. Hatiboglu. Sildenafil und seine speziellen Verwandten führen einfach zu einer Erektion, wenn ein Mann sexuell stimuliert wird. Folglich sind diese Lösungen nicht gerade sexuelle Behandlungen, aber das kann deine Freude steigern. PDE5-Inhibitoren verbessern einfach die Erektionsfähigkeit. Darüber hinaus unterstützen sie, wenn Erektionsstörungen der Auslöser des Problems sein oder emotionale Ursachen haben. Zum Beispiel, wenn die Nerven im Bereich ihrer Männlichkeit beschädigt sind, funktionieren die Mittel normalerweise nicht.

Manchmal verhindert eine fettreiche Mahlzeit die erwünschte Folge. Alkohol veranlasst das männliche Mitglied, sich weniger aufzurichten. Fett verzögert die Aufnahme aller PDE5-Inhibitoren im Darm.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Welche Nebenwirkungen auftreten können, hängt unter anderem von den angewandten Grundlagen ab. Ziemlich häufig gibt es nur eine verstopfte Nase, Mastektomyopathie, Kopfschmerzen, Arthritis und Verdauungsprobleme. Deine Augen können geschrammt und lichtempfindlich sein, manchmal wirkt der beeinflusste Blick verschwommen und verdeckt Farben anders. Zum Beispiel: eine Art grimmiger Schleier. Wie von Hatiboglu festgestellt, wären riskante negative Auswirkungen der Ausschluss, wenn sie richtig angewendet werden. Es gibt vereinzelte Berichte von Fällen, in denen Menschen dauerhafte sichtbare Störungen entwickelten, die später einen PDE5-Inhibitor einnahmen. Es ist noch nicht klar, ob es sicher das Medikament war.

Es bestehen auch Zweifel an Übersichten über unerwartetes kardiovaskuläres Versagen. Wahrscheinlich war schwerer Kern
Gleichgestellte belasten diese Betroffenen zu sehr. Es ist bekannt, dass Nitrat gleichzeitig verwendet wird

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published.